Das Reifenalter

Wie lange kann man einen Reifen verwenden, so dass die Sicherheit gewährleistet ist?

Sommer- und Winterreifen werden heute so entwickelt, dass die Ausgewogenheit der Produkteigenschaften und damit die Sicherheitsqualität über das gesamte aktive Reifenleben erhalten bleibt. Wichtig dabei ist, dass die Reifen in den Ruhezeiten sachgemäss gelagert werden. Tipps zur optimalen Reifenlagerung finden Sie unter Reifen sicher lagern.

Speziell bei älteren Fahrzeugen oder bei Fahrzeugen, deren Kilometerlaufleistung niedrig ist, muss das Reifenalter und der Reifenzustand überprüft werden. Kompromisse bei Reifen, die älter als 10 Jahre sind, sollten aus sicherheitstechnischen Überlegungen nicht gemacht werden. Beim Montieren von neuen Reifen sollte zudem das Herstellungsdatum von 5 Jahren nicht überschritten werden.

Jeder Reifen hat auf der Seitenwand eine so genannte DOT-Kennziffer eingraviert. Diese ist vierstellig und gibt Auskunft über das Produktionsdatum. Die beiden ersten Zahlen stehen für die Produktions-Kalenderwoche, die beiden letzteren für das Produktions-Jahr.