News

18.01.2018 le GARAGE, das unabhängige Garagenkonzept der ESA, lud Ihre Partner zum alljährlichen Akademie Meeting ein

Zum jährlich stattfindenden Akademiemeeting, dieses Jahr unter dem Motto «Kunden 2020»,  trafen sich am 10. Januar 2018 über 130 le GARAGE-Partnerinnen und –Partner in der Markthalle in Burgdorf, einerseits, um von vier Referenten zum spannenden Thema wichtige Inputs für ihre Betriebe zu erhalten, und andererseits, um sich mit Ihren Berufskollegen auszutauschen.

Giorgio Feitknecht, CEO der ESA, informierte in seiner Begrüssungsansprache über den erfolgreichen Geschäftsgang 2017, den weiterhin starken Ausbau des le GARAGE Partnernetzes und verdankte die getätigten Einkäufe und die grosse Verbundenheit zur ESA. Weiter informierte er über die wichtigsten Aktivitäten, welche für die le GARAGE-Partner im angelaufene Jahr stattfinden werden, und über die wichtigsten Vorhaben, die die ESA realisiert hat, oder am realisieren ist, um den wachsenden Anforderungen, welche der Markt an die Garagen- und Carrosseriebetriebe stellt, auch in Zukunft gerecht zu werden.

Jörg Eugster, Internetunternehmer, präsentierte, wohin die Reise des «Internet der Dinge» hinführen wird, und warum es wichtig ist, dass man sich mit der Digitalisierung auseinandersetzt. Chantale Küng, Coach und Trainerin, erläuterte, wie wichtig es für Unternehmer ist, den Mut zu haben, aus der «Komfortzone» auszutreten, sein Handeln stets zu hinterfragen, und sich auch mit dem Neuem zu befassen. Jürg Röthlisberger, Direktor ASTRA, zeigte auf, wie wichtig der Individualverkehr für die Schweiz auch in Zukunft sein wird, und welche Grossprojekte in Planung sind, um das Nationalstrassennetz weiter zu entwickeln und zu optimieren. Und zum Schluss erlebten die Teilnehmer dank dem Referat von Marcel Fässler Motorsportemotionen und den Einblick in das Leben eines sehr erfolgreichen und äusserst passionierten Piloten.

Die angeregten Diskussionen zwischen den Referaten und während der Mittagspause zeigten deutlich, dass das gewählte Thema «Kunden 2020» sehr aktuell ist und aufgezeigt hat, dass der Wandel sehr gross sein wird, dass dies Veränderungsbereitschaft bedingt, aber auch dass die Automobilbranche sehr positive Perspektiven für die Zukunft hat.
 
Das Akademiemeeting, welches einmal jährlich stattfindet, bietet eine ideale Plattform für den direkten Austausch zwischen der ESA und den Partnern, und um die Idee le GARAGE gemeinsam weiter zu bringen.

» zu den Fotos